• Anna Görgens

SAUERCROWD: KEIN BECHERPFAND

Im 21ten Jahrhundert, sollten wir alle an dem Punkt angelangt sein, an dem wir verstehen, dass es wichtig ist nachhaltig zu sein und die Umwelt zu schützen. Hartplastikbecher, die man wiederverwenden kann und damit einhergehender Becherpfand in Höhe von einem Euro auf Festivals und Konzerten, sollten mittlerweile eine Selbstverständlichkeit sein. Man tut damit der Umwelt, den Mitarbeitern, die für das Aufräumen und Saubermachen des Geländes zuständig sind und auch dem Geldbeutel auf langer Sicht einen gefallen, denn wer wiederverwendet muss nicht neu kaufen und spart auf langer Sicht. Drei gute Gründe Becherpfand einzuführen.


2 Ansichten
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

FOLGE UNS AUF