• Katharina Sterl

REVIEW: WAVES LIKE WALLS Hardcore

„Unsere Band ist für uns eine gute Möglichkeit, den Alltag (und seine negativen Aspekte) für ein paar Stunden hinter sich zu lassen und einfach nur laute, heavy Musik zu machen!“

Immer ehrlich, immer Vollgas, immer 100% Energie. Die 2012 gegründete

Band lebt förmlich für die Musik, kein Wunder also, dass sie nach einem Mo-

nat nach der Gründung bereits auf der Bühne standen. Waves Like Walls kom-

men aus Ingolstadt - einer Stadt in der die Hardcore-Szene nach Verlust einiger

Locations wohl etwas eingeschlafen ist.


Nichtsdestotrotz schlagen die Jungs mit einen lauten Weckruf ein: „True Strength“

ist die aktuelle Single der Band und dient als kräftiger Vorbote für das kommende

Album. Die Fans können sich auf eine für Waves Like Walls typische Mischung aus

Mosh, Metal und Melodien freuen. Waves Like Walls beschreiben ihre Musik als „zu

Hardcore für Metal und zu Metal für Hardcore“ und beschrieben damit ziemlich gut ihren eigenen Sound. „Mittlerweile schreiben wir unsere Songs in erster Linie für uns und freuen uns umso mehr, wenn der Sound auch anderen gefällt” - Und das tut es!




Foto: Waves Like Walls

2 Ansichten
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

FOLGE UNS AUF