• Katharina Sterl

RELEASE: ALPHA WOLF mit neuem Album "A Quiet Place To Die"


Australiens am schnellsten wachsender Metalcore-Act Alpha Wolf veröffentlichten heute ihr Album "A Quiet Place to DIe" und was soll ich sagen - ruhig sind die Jungs bestimmt nicht! Die zweiten Veröffentlichungen sind immer der Test für das Können einer Band, und Gitarrist Scott Simpson wusste, dass die Band der Aufgabe gewachsen war.

"'Fault' war ein großer Test für uns, wie wir als Band weitermachen wollten. Es war Lochies und Mitch 'erste Veröffentlichung mit Alpha Wolf und wurde geschrieben bevor Lochie überhaupt eine Show mit uns gespielt hatte. Wir sind seit der Veröffentlichung der EP rund um den Globus gereist, und jeder hat dadurch wirklich seine eigene Vision von Alpha Wolf gefunden. Wir haben das Album gemacht, das wir schon immer machen wollten , wie wir es machen wollten und ich denke, die Leute werden das wirklich spüren."

Die führende Single "Akudama" wurde zum ersten Mal in den letzten Shows der Band, auf Australien-Tour mit Polaris, vor Publikum gespielt. Auf der Single hatte Sänger Lochie Keogh die Gelegenheit, den Schock über das Systems auszudrücken, ins Rampenlicht einer aufstrebenden Band gerückt zu werden, und die negativen Aspekte der Musikszene, die damit einhergingen.


"Obwohl es in diesem Song keinen einzigartigen Antagonisten gibt, ist es eine sehr gezielte Reaktion. Es ist eine verärgerte Hymne für mich, die den Mittelfinger direkt auf diejenigen richtet, die den Leuten nicht das Gefühl geben, in der Szene willkommen zu sein. Wir haben von Zeit zu Zeit gesehen, wie Musiker immer wieder Support-Slots für Bands annehmen, die nichts anderes tun, als diese hinter ihrem Rücken durch den Dreck zu ziehen. Sie tun so, als wären sie zu cool, um Teil dieser Szene zu sein. "

Trotz allem, was im Moment in der Musikwelt passiert, abgesagte Auftritte, zurücjkgezogene Alben , verspricht Gitarrist Sabian Lynch, dass die Band das positivste ist, was sie zur Zeit erleben. "Wir haben das Album, von dem wir geträumt haben, mit so viel harter Arbeit und Opferbereitschaft in den letzten Jahren fertiggestellt, dass es immer wieder auf die Musik und Musik ankommt.(...) Es ist fast so, als hätten wir für jeden Tag in der Woche einen eigenen Dämon, aber gleichzeitig verarbeiten wir dies in jedem Lied."


A QUIET PLACE TO DIE a quiet place to die

Creep

Golden Fate

Isolate

Akudama

Acid Romance

Rot In Pieces

bleed

4 you

Ultra-Violet Violence

The Mind Bends To A Will Of It's Own

Restricted (R18+)

don't ask...

17 Ansichten0 Kommentare
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

FOLGE UNS AUF