• Anna Görgens

INTERVIEW: VIOLENT SOHO über das neue Album, die Vergangenheit und Zukunft


1. Wie geht’s euch Jungs? Euer letztes Album ist vier Jahre alt, was habt ihr in der Zwischenzeit gemacht? Uns geht es gut, danke. In der Zwischenzeit haben wir unsere Existenz genossen. Wir hatten ein paar gute Tage, ein paar schlechte und haben einfach gelebt.


2. Euer neues Album “Everything is A-OK” ist seit dem 03.04.2020 veröffentlicht. Gibt es ein Oberthema für das Album? Das Album wirft einen Blick auf die Ironie des banalen Sicherheitsgefühls im Leben, das oft an arbeitende Völker der unteren und mittleren Klasse weitergegeben zu werden scheint. Dies ist kein Original oder einzigartiges Konzept, eher eine künstlerische Analyse aus unserer eigenen Perspektive als Australier.


3. Was hat euch dazu inspiriert “A-OK”, “Vacation Forever” und “Lying On The Floor” als erste Singles zu veröffentlichen? Wir denken, dass es sehr gute Songs sind und zu unseren musikalisches und ideologisches Konzept passen, die auf der Platte zu Einem werden. Sie sind bedeutungsvoll und sind unserer Meinung nach sinnvoll, um das ganze Album anzupreisen.


4. Plant ihr im Rahmen eures Release auch eine Release-Tour? Auf jeden Fall! Wir möchten einige Städte und Länder spielen. Wir können es kaum erwarten auf die Bühne zu gehen und so viele Shows, vor so vielen Leuten wie möglich zu spielen.


5. Werdet ihr für diese Shows auch in die EU kommen?

Ja, definitiv. Aber wann genau das sein wird, können wir euch jetzt noch nicht sagen. Da müsst ihr euch gedulden, bis die Touren veröffentlicht werden.

6. Was sind eure Pläne für die nähere Zukunft? Wir nehmen alles so, wie es kommt. Man macht sich im Leben immer zu viele Gedanken über das, was kommt. Auch das wird auf dem neuesten Album thematisiert. Man sollte immer das Beste aus der Unmittelbarkeit machen, bevor es dich im Dreck zurück lässt.


7. Gibt es etwas, was ihr euren deutschen Fans schon immer sagen wolltet?


GOD DAMN! Wir lieben Euch!

FUN FACTS

Mit welcher Band tourt ihr am liebsten ? Dune Rats. Die schlimmste Show, die ihr je gespielt habt. Ungefähr vor zehn Jahren im The Bluebird in St. Louis, MO. Viel zu viel kostenloses Budweiser (US-amerikanische Biermarke)

Die beste Show, die ihr je gespielt habt. das Annandale Hotel in Sidney war für unsere Band für viele Jahre unser zweites Zuhause. RIP. Was ist das Beste am touren? Shows zu spielen. Was ist das Schlimmste am touren? Der Jetlag.


Würdet ihr lieber… … aufhören zu touren oder aufhören neue Musik zu schreiben? - aufhören zu touren. … jede Bewegung tanzen oder jedes Wort singen? - jedes Wort Singen. … überall freies Wlan haben oder überall kostenlosen Kaffee? - kostenlosen Kaffee. … für ein Jahr nur Pizza essen oder ein Jahr keine? - ein Jahr keine Pizza.


Bild: Violent Soho Interview-Fragen: Ricardo Reuchsel Übersetzung: Anna Görgens




0 Ansichten
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

FOLGE UNS AUF