• oliver4964

HEAVY TUNESDAY: 5 neue Songs in unserer Playlist



HIER GEHT'S ZU UNSERER HEAVY TUNESDAY PLAYLIST!


1. Spiritbox – Holy Roller

Von Spiritbox hört und liest man aktuell sehr viel. Aus diesem Grund dachte ich, dass ich mal rein höre und Holy Roller hat es wirklich in sich. So ein grooviges Riff und die Vocals von Courtney LaPlante sind einfach heftig. Vor einigen Tagen kam derselbe Song mit einem Feature mit dem Vocalisten von Crystal Lake heraus. Dabei muss ich sagen, dass mir die erste Version immer noch besser gefällt, weil Courtneys Vocals einfach sowas von on point sind, dass es nicht besser werden kann! Der Song ist nicht wirklich lang und von Anfang bis Ende voller Energie.

2. Periphery – The Bad Thing

In meinen fünf Songs wird min. einer von Periphery sein. Geht einfach nicht anders, weil es einfach kein „zu-viel-von-Periphery“ gibt. Ich hatte beim letzten Mal erwähnt, dass es Dokus auf YouTube zu den letzten beiden Alben gibt. Nun gibt es auch eins zu „Juggernaut Alpha/Omega“ von 2015. Wie immer sehr sehenswert, wenn ihr einen authentischen Blick hinter die Kulissen sehen wollt.

3. Our Mirage – Revivor

Dass die Texte von Our Mirage sehr persönlich sind und häufig etwas düstere Themen aufgreifen, hört man meistens ziemlich schnell. Aber besonders Revivor hat es mir angetan, weil man einfach merkt, wie persönlich es ist und wie vor allem emotional für Sänger und Songwriter Timo. Das merkt man auch, wenn er von dem Song erzählt. Mein liebster Our Mirage Song!

4. Within The Ruins – Deliverance


Zwei Jahre haben uns Within The Ruins auf neue Musik warten lassen. Eine band ziemlich eigenen Stil und wahrscheinlich nichts für jeden. Nach langen Warten und etlichen Teasern auf Instagram kam dann endlich der neue Song. Ich habe ein bisschen gebraucht, um den Song zu mögen, aber jetzt höre ich ihn ohne Ende.

5. Viscera – Obsidian

Jamie Graham. Was ein Sänger. Als er damals Heart of a Coward verließ, war ich echt etwas traurig. Sowohl Cleans als auch Shouts sind der Wahnsinn. Er hat sich bei seinem Comeback mit Viscera nicht Lumpen lassen. Eine deutliche Kategorie härter als Heart of a Coward aber definitiv nicht schlechter.

9 Ansichten
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

FOLGE UNS AUF